Cover "Winterküsse in Schweden"

"Fazit: Schöne kurzweilige Unterhaltung für zwischendurch. Leseempfehlung von mir für alle Fans kurzweiliger Unterhaltung."

★★★ (Brigitte_Puchta, lovelybooks.de)

 

"Das Buch lässt sich durch den flüssigen Schreibstil der Autorin schnell und leicht lesen. Die Atmosphäre in dem Buch ist schön winterlich."

★★★ (Saskia1410, lovelybooks.de)

 

"Die Story ist toll und realistisch gehalten daher auch gut nachvollziehbar. (…) Der Schreibstil der Autorin war aber gut und ich konnte fließend die Geschichte lesen. Auch das Setting vom verschneiten Schweden war total schön und super winterlich."

★★★ (Jacky, Amazon.de)

 

"Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig und man merkt, dass sich die Autorin mit der schwedischen Mentalität und Lebenseinstellung auskennt. Im Buch wird ziemlich oft thematisiert, wie Malin mit diesen Erwartungen hadert. Die Charaktere sind allesamt sympathisch, wobei mir besonders Jule und ihre Brüder sehr gefallen haben. Ob Sven wirklich der Traummann ist, den sich Jule für Malin beim Universum gewünscht hat, muss jeder selbst im Buch lesen.
Mein Fazit: Die Wohlfühlgeschichte sorgt für nette Lesestunden zwischendurch und bekommt von mir gern eine Leseempfehlung!"

★★★★ (tkmla, Weltbild.de)

 

"Fazit: Beim Lesen merkt man schnell, dass sich die Autorin mit den schwedischen Gepflogenheiten gut auskennt. Nach jeder Seite erfährt man ein bisschen mehr, welche Tiefschläge Malin in dem letzten Jahr wegstecken musste. Das Verhältnis zu ihrer Familie ist angespannt. Ein Lichtblick ist ihre Freundin Jule. Das Verhalten von Malin ist manchmal schwierig zu verstehen. Man wünscht ihr aber dennoch auf jeden Fall viel Glück. Die Wohlfühlgeschichte sorgt für nette Lesestunden und bekommt von mir gern eine Leseempfehlung."

★★★★ (Jürg K., Weltbild.de) 

 

"Mein erster Roman von Lina Hansson und ich muss sagen, ich habe mich gut unterhalten gefühlt - das komplette Buch hinweg.
Das Cover sowie die Kurzbeschreibung haben mich neugierig gemacht und wie gesagt, ich wurde nicht enttäuscht.
Die Autorin hat einen lockeren Schreibstil der sich flüssig lesen läßt und es einem leicht macht das Buch zu mögen.
Mein Fazit: Ich habe mich mit dem Buch gut unterhalten gefühlt. Die Emotionen kamen bei mir an und es hat Spaß gemacht die Geschichte zwischen Marlin und Sven zu verfolgen. Eine schöne kurzweilige Unterhaltung. Wer so etwas sucht, ist bei diesem Buch genau richtig."

★★★★ (Petra, Amazon.de)

 

"Das Buch „Winterküsse in Schweden“ zählt definitiv zu meinen Jahreshighlight. Selten habe ich bei einem Buch so oft herzhaft gelacht! Die Unterhaltungen zwischen Jule und Malin hätte auch zwischen mir und meiner besten Freundin sein können! Einfach richtig toll! Die ganze Geschichte war von Beginn bis zum Schluss ein Genuss zu lesen."

★★★★★ (Janine, Amazon.de)

 

"Ich fand die Protagonistin sehr toll. Malin ist eine starke junge Frau, die leider eine nicht so rosige Vergangenheit hat. Es war sehr spannend mehr über ihre Geschichte zu erfahren und ihre Entwicklung mit zu erleben. In Sven hab ich mich gleich verliebt und er hat mich nicht nur einmal zum Schmunzeln gebracht. Und Jule ist mein absoluter Liebling. Sie ist sympathisch, lustig und versucht zu helfen wo sie kann.
Das Setting ist wunderbar und ich habe gleich Fernweh und Lust auf Schnee und Winter bekommen.  
Auch an der Geschichte gibt es nichts zu meckern. Man hat sich im Buch einfach total wohlgefühlt und wollte wissen wie es für Malin weitergeht. 
Das Buch ist ein absolutes Highlight und ich kann es nur weiterempfehlen."

★★★★★ (verzaubertebuecherwelt, lesejury.de) 

 

"Lina entführt uns in ihrem Buch in ein zauberhaft tolles Schweden. Erzählt in ihrer Geschichte von Neuanfängen und davon wie eine schreckliche Situation mit helfenden Händen doch zu einer ganz wundervollen Erfahrung werden kann. Freundschaft, Liebe und die Nähe zu sich selbst sowie der Zauber eines Neuanfangs."

★★★★★ (punktpunktpunkt_ooo, lesejury.de)

Linas Liebesbriefe

Anmeldung zu

Linas Liebesbriefen